Gefühlt stecke ich ja noch irgendwo Ende Januar fest und bin überwältigt, dass es schon wieder März ist. Dank der länger werdenden Tage und der etwas wärmeren Temperaturen tut sich auch langsam wieder einiges im Balkongarten und ich war die letzten beiden Wochenenden schon fleißig draußen am Werkeln!

Vor ein paar Wochen habe ich euch ja schon berichtet, was dieses Jahr für meinen Balkongarten geplant ist. Mittlerweile ist das Zimmergewächshaus wieder aus dem Keller geholt worden und beherbergt nun neben Chili und Erdbeere auch Salat zur Anzucht. Leider hatte ich sowohl bei Chili als auch Erdbeere zunächst keinen Erfolg und die Samen gingen wohl auf Grund ihres Alters nicht mehr auf. Nur eine einzige Erdbeere erblickte das Licht. Da wir aber zur etwa gleichen Zeit eine Chili im Supermarkt gekauft hatten, habe ich einfach diese Samen eingepflanzt. Und tadaaa: Das erste Chilipflänzchen streckt sich gen Sonne.

März im Balkongarten - Frühlingsboten

Draußen auf dem Balkon gibt es bisher vor allem zwei Gewinner. Einer davon ist die Winterheckenzwiebel, welche ja bereits Anfang Februar sich zum ersten Mal blicken ließ und nun schon ein ordentliches Stück gewachsen ist. Bald kann geerntet werden!

März im Balkongarten - Frühlingsboten

Auch der Schnittlauch ist schon fleißig am Wachsen. Hier wird es wohl nicht mehr allzu lang bis zur Ernte dauern. Im Hintergrund kannst du auch noch ein paar Blätter des Kretamajorans erblicken, welcher nun aus seinem Winterquartier wieder nach draußen gezogen ist. Bei den bitterkalten Temperaturen dieses Jahr hatte ich Angst, dass das Pflänzchen trotz seiner leichten Frostverträglichkeit eingeht. Der Majoran scheint die Winterpause aber gut überstanden zu haben.

März im Balkongarten - Frühlingsboten

Ansonsten habe ich mit dem Vorbereiten der Töpfe begonnen (das Stroh ist noch von der Mulchschicht aus dem letzten Sommer übrig) und in Direktsaat die ersten Radieschen, Salate und Frühlingszwiebeln gesät. Noch sieht alles sehr leer aus, aber ich hoffe, dass der Balkon bald sprießt!

März im Balkongarten - Frühlingsboten

Kaum mehr abwarten kann ich es, bis die 10 Tulpen auf meinem Balkon anfangen zu blühen. Die unterschiedlichen Zwiebeln habe ich während meiner Reise nach Amsterdam im Januar gekauft und einen Großteil an meine Mama abgegeben. Einen Mix habe ich für mich selbst behalten und hoffe jetzt, dass die Tulpen bis spätestens Ende April zu blühen beginnen, sodass ich danach eine Bienenwiese in den Topf sähen kann.

März im Balkongarten - Frühlingsboten

Wie sieht es auf deinem Balkon aus? Welche Pflanzen sind schon fleißig am Wachsen?

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren

Bei haus of crochet dreht sich alles um Handarbeiten & DIYs, die Liebe zum Gärtnern und das Reisen! Immer mit dabei sind natürlich Wolle und Häkelnadel. Tauche ein in meine Welt - be calm and crochet on! Mehr erfahren..

Neues im Blog

Produkttest: Kräutertopf mit Pflanzglocke

Es ist Oktober, und noch können wir die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres genießen. Auch der Balkongarten gibt noch die ein oder andere kleine Ernte ab (wobei es sich bei den Chilis mal wieder um eine riesige Ausbeute gehandelt hat!). Zeit also sich Gedanken zu machen, wie man sich auch im Winter mit ein paar selbstgezogenen Leckereien versorgen kann.

Weiterlesen ...
Follow

Neues im Shop

Viele kuschelige Schals und Wohndecken für die kalte Jahreszeit! Gleich hier vorbeischauen!

0
Geteilt