Von einem Tag auf den anderen hatte sich in unserem Ort etwas verändert. Manchen ist es vielleicht gar nicht aufgefallen, doch ein Baum inmitten des Ortskerns trug auf einmal ein buntes Kleid. Sofort schoss es mir in den Kopf: Das ist ein klarer Fall von Guerilla Knitting! Doch was ist eigentlich Guerilla Knitting? Woher kommt es und was macht es aus?

Was ist Guerilla Knitting?

Der Ausdruck Guerilla Knitting setzt sich aus dem spanischen Wort guerilla (sprich: gerilja), was soviel wie "Kleinkrieg" bedeutet, und dem englischen Begriff knitting (sprich: nitting) für "Stricken" zusammen. Bei diesem Trend geht es darum, Gegenstände des öffentlichen Lebens mit Wolle einzukleiden. So werden Bäume, Straßenschilder und Bänke, aber auch Brücken und Denkmäler umstrickt oder umhäkelt. Je bunter, desto besser. Man kann es also als kleine Rebellion mithilfe von Wolle und Nadeln sehen. Guerilla knitting wird oft auch als yarn bombing, yarn storming, urban knitting oder graffiti knitting bezeichnet. Doch egal welcher Ausdruck gewählt wird, das Resultat ist immer farbenfroh!

Woher kommt der Trend?

Ursprünglich stammt Guerilla Knitting aus den USA. Laut Eigenwerk Magazin rief die Amerikanerin Magda Sayeg 2005 den Trend ins Leben, als sie das Projekt Knitta Please startete. Seitdem hat sich Urban Knitting in der ganzen Welt verbreitet und ist vor allem in den Großstädten Europas sehr beliebt. Ein Beispiel hierfür sind die Strickerinnen von Knit the City, die das urbane London mit ihrer Kreativität verschönern.

Umhäkelte Telefonzelle © Lauren von Whodunnknit: www.whodunnknit.com

Wie funktioniert Guerilla Knitting?

Zunächst wird ein Objekt ausgewählt, das mit Wolle verschönert werden soll. Je grauer und trister es ist, umso besser, denn dann ist der Effekt nochmal stärker. Mithilfe eines Maßbandes wird das Objekt dann ausgemessen und anschließend daheim ein passender Umhang gefertigt. Egal ob gestrickt oder gehäkelt, mit Streifen oder Mustern, einfach nur bunt oder mit politischem Statement - es kommt vor allem auf die Verschönerung des Objektes an. Wenn dieses gestrickte oder gehäkelte Stück dann fertig ist, wird es um das Objekt gelegt und mit Nadel und Wolle vernäht.

Ist Guerilla Knitting eigentlich legal?

Vielleicht hast Du jetzt Lust bekommen, selbst loszuziehen und deine Stadt ein bisschen bunter zu machen, doch Du machst dir Sorgen um die rechtlichen Aspekte. Denn schließlich wird Guerilla Knitting auch als Graffiti Knitting bezeichnet - und Graffitis auf fremdem Eigentum sind schließlich gesetzlich verboten. Zur legalen Lage von Guerilla Knitting gibt es unterschiedliche Meinungen. Wie das Berliner Stadtteilportal Qiez in seinem Artikel Schön gestrickt erzählt, ist Guerilla Knitting legal. Denn hierbei wird fremdes Eigentum nicht beschädigt, sondern lediglich überdeckt. Doch so einfach ist es leider oft nicht, denn eine Genehmigung der Stadt oder Kommunen ist eigentlich von Nöten, wie in der Kolumne über Guerilla Knitting bei moebel.de berichtet wird. Allerdings werden Urban Knitter meist nicht oder nur geringfügig bestraft und ihre Kunstwerke von der Verwaltung nur belächelt. Man befindet sich hierbei also in einer Grauzone. Vollkommen legal ist Guerilla Knitting hingegen natürlich auf eigenem Grund und Boden.

 

Wie findest Du den neuen Trend? Hast Du selbst schon einmal mit Guerilla Knitting deine Nachbarschaft oder dein Zuhause verschönert?

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren

Bei haus of crochet dreht sich alles um Handarbeiten & DIYs, die Liebe zum Gärtnern und das Reisen! Immer mit dabei sind natürlich Wolle und Häkelnadel. Tauche ein in meine Welt - be calm and crochet on! Mehr erfahren..

Neues im Blog

Tutorial: Grey Granny Square Decke

Irgendwie befinde ich mich gerade richtig im Häkeldeckenfieber! Vor Kurzem habe ich online ein Bild einer grauen, schlichten Häkeldecke gesehen und war begeistert. Normalerweise liebe ich ja Decken in sämtlichen Formen und Farben, aber diesmal musste es ein schlichtes Exemplar sein. Hier zeige ich dir, wie du ganz einfach die Grey Granny Square Decke selbst häkeln kannst!

Weiterlesen ...
Follow

Neues im Shop

Viele kuschelige Schals und Wohndecken für die kalte Jahreszeit! Gleich hier vorbeischauen!

0
Geteilt